Der Pilates Reformer besteht aus einer Plattform (das „Bett“ oder der „Schlitten“), die auf einer Schiene angebracht ist, bzw. über sie gleitet. Diese Plattform ist mit dem Rahmen des Geräts über 5 Sprungfedern verbunden und kann vor und zurück bewegt werden. Auf dieser Plattform kann man liegend, sitzend, kniend, und sogar stehend Pilates-Übungen durchführen und somit auf vielfältige Art seine Rumpfmuskulatur stärken, den Rumpf stabilisieren und die Gelenke mobilisieren. Anders als im Mattentraining arbeiten wir immer mit einem Widerstand, mal stärker, mal geringer, je nachdem ob der Fokus der Übung Kraftaufbau, Mobilisation oder Stabilisation ist.

Wir bieten Kurse für kleine Gruppen mit bis zu 4 Teilnehmern an.

Unsere Angebote sind wie folgt:

Probestunde 20 €
Einzelstunde 25 €
5er Karte 115 €   (4 Monate gültig)
10er Karte   225 €   (8 Monate gültig)
20er Karte   425 €   (12 Monate gültig)

 

Hier geht es zum Shop

Wir bieten die folgenden Reformer Kurse an:

Montags: 18:30h mit Eduard und 19:45h mit Isabel (Krankenkassenbezuschusster Kurs)
Dienstags: 11:30h mit Caroline
Donnerstags: 17:45h mit Isabel (Krankenkassenbezuschusster Kurs)
Freitags:  9h mit Ferdinand, 14:15 und 15:30h mit Isabel (alle drei sind Krankenkassenbezuschusste Kurse) und 16:45h mit Jon
Samstag: 11:15h mit Jenny

Hier geht es zum Kursplan/Anmeldung

Die Reformerkurse finden ab einer Mindestzahl von 2 Teilnehmer*Innen statt.